Sonntag, 5. Oktober 2014

Meal prep #3

Hello Sportsfreunde! 

Es ist mal wieder Sonntag. Das bedeutet, ich zeige euch, was ich für die Woche vorgekocht habe. Das Ganze ist allerdings schon gestern passiert, da ich heute arbeiten muss und eine TRX Schulung habe. 


Die kommende Woche gibt folgendes:
- Veggie Oopsie Burger (3x)
- Süßkartoffeln mit Kräuterquark (1x)
- Gemüse mit Kräuterquark (1x)
- Eimuffins (2x)
- Käsefondue mit Brokkoli (1x)
- Hähnchen mit Brokkoli (1x)


Die Oopsie Burger sind für meine eine Premiere. Sowohl die Oopsies habe ich noch nie gemacht als auch die Veggieburger (Classic Hamburger von Viana) sind neu für mich. Das Rezept für die Oopsies findet ihr z.B. hier. Im Prinzip besteht es nur aus Frischkäse und Eiern. Ich habe schon einen Burger getestet und bin total begeistert. Das solltet ihr wirklich mal nachmachen! (Ich bewahre die Oopsies übrigens im  Kühlschrank auf, durch den sie etwas weich werden, aber dann steckt sie einfach in den Toaster und sie sind wieder kross.)


Zu den Süßkartoffeln muss ich nicht viel sagen: kleinschneiden, etwas Öl dran und ab in den Ofen.  Mit dem Kräuterquark von Aldi so gut!
Die Eimuffins sind aus 6 Eiern, einer halben Paprika, etwas Mais und etwas Speck. Einfach alles zusammen in Silikonförmchen geben und für ca. 20 Minuten in den Ofen geben. Den Kombinationsmöglichkeiten sind dabei keine Grenzen gesetzt!


Hähnchen und Brokkoli(stile). Sehr simple, aber wenn es schnell gehen muss, sehr praktisch. Ich bin normalerweise kein großer Fan von fertig gewürztem Fleisch, allerdings habe ich diese Woche nicht so viel Verwendung für eine Großpackung Hähnchen und hab auf die abgepackte Variante zurück gegriffen.


Als ich gesehen habe, dass Aldi wieder die Einzelportionen Käsefondue anbietet, musste ich zuschlagen. Nicht unbedingt die perfekte Sportlernahrung, aber man ist ja immernoch ein Genussmensch und solang man nur Brokkoli in den Käse dippt, hat das Ganze als Mahlzeit nicht mal so viele Kalorien. Darauf freue ich mich schon! (Ist allerdings nichts für die Arbeit, sondern eher für einen gemütlichen Abend vor dem Fernseher. ;))

Ich glaube, ich bin mit diesen Mahlzeiten ganz gut versorgt. Ich habe mir außerdem das Eiweißbrot von Aldi gekauft und eine ganze Packung gekochte Eier. Als Snacks gibt es sonst auch fast täglich einen Apfel und eine Banane. Und ich habe noch ein paar eingefrorene Energiebällchen aus Nüssen und Trockenobst. 

Startet gut in die neue Woche!

Alles Liebe

Helly



Kommentare:

  1. Ich finde es richtig bemerkenswert wie du für jede Woche deine Essensplanung machst. Ich schaffe das zur Zeit gar nicht und improvisiere jeden Tag mit verschiedenen Snacks die ich einfach in die Tasche stopfe. Aber ich hole mir von dir gerne ein paar Anregungen und versuche das irgendwann mal umzusetzen :-) LG und einen schönen Wochenstart!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Ich achte im Moment darauf, dass ich genügend Eiweiß esse, deswegen plane ich alles so genau. Außerdem bin ich ein Planungsfreak und habe durch meine unregelmäßigen Arbeitszeiten so ein bisschen Struktur in meinem Alltag. ;)
      Danke dir auch!

      Löschen
  2. Diese Hähnchenbruststücke sind ja toll. Sowas hab ich noch gar nie gesehen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die gibt es im Kühlregal bei Aldi Süd. Gestern hab ich sie gegessen und sie waren wirklich gut! :)

      Löschen