Donnerstag, 21. Juni 2012

Rezept: Sesam-Aubergine aus dem Ofen

Heute mal wieder ein sehr einfaches Rezept, das man mit jedem Gemüse nachmachen kann. Ich empfehle auch Paprika, Zucchini und Kartoffeln. Heute beispielhaft mit Aubergine.

Zutaten:
- 1 Aubergine
- Sesamsaat
- 1 EL Öl
- Salz, Pfeffer

Zuerst schneidet ihr die Auberginen in Scheiben. Das geht am besten mit einem guten Messer, wenn die Aubergine noch nicht so weich ist. Meine war leider schon etwas weicher, daher hab ich es mit der Brotschneidemaschine probiert. ;)

Danach gebt ihr die Scheiben mit einem EL (oder mehr, je nach Geschmack) in eine verschließbare Tupperdose und schüttelt das ganze so lange, bis sich das Öl gut verteilt hat. Ich mache das so, um möglichst wenig Öl zu benutzen, und trotzdem alle Auberginen "nass" zu machen. Eine andere Möglichkeit ist es, einen Backpinsel zu nehmen, das Öl in eine Schale zu tun und das Gemüse zu bestreichen. 

Sesamsaat, gekauft bei Kaisers
 

Die eingeölten Auberginen werden jetzt auf ein Backblech mit Backpapier gelegt und kräftig mit Salz und Pfeffer gewürzt. Danach streut ihr die Sesamsaat darüber und schiebt das Blech in den Ofen. Ich mache das immer nach Gefühl, so ungefähr 10-15 Minuten bei 200 Grad - Kartoffeln müssen natürlich deutlich länger rein als Gemüse, je nach Dicke so 30-40 Minuten.



Ich habe meine Auberginen mit einer Feta-Tomaten-Sauce gegessen. Dazu habe ich einfach feingehackte Zwiebeln angebraten, etwas gehackten Tomaten aus der Dose dazu gegeben (vor allem den Saft), das Ganze gewürzt und ein Stückchen Feta darin geschmolzen. Et voilá, schon hat man eine super leckere Sauce für dieses mediterrane Gemüse!

Kommentare:

  1. Esse ich gerade, danke für die tolle Idee!
    Aubergine ist aber einfach nicht so meins, hab ich heute wieder gemerkt. hab aber auch ein paar zuchninischeiben dazu gemacht, die sind sehr lecker.
    eigentlich hatte ich auch vor, deine idee einer feta-tomaten-sauce umzusetzen, aber irgendwie hab ich da eben erst zu spät wieder dran gedacht...
    liebe grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh wie schön! ich freu mich total, wenn jemand meine gerichte nachkocht! :)
      aubergine ist glaube ich ein sehr polarisierendes gemüse. ;) kenne viele menschen, die das nicht mögen. aber zucchinis oder auch paprika schmecken auch super gut mit sesam!

      Löschen